Bauvorhaben für ein individuell geplantes VarioCompact 132 in Hof Triwalk

Familie D. von der Firma ACALOR-Technik Scheel KG in Lübow bei Wismar bauen wir gerade ein geputztes Haus vom Typ VarioCompact 132 in Hof Triwalk bei Wismar. Wir haben den Kataloggrundriss entsprechend der individuellen Vorstellungen von Familie D. modifiziert. Die Ausstattung ist etwas umfangreicher gegenüber unserem Standard. So wird selbstverständlich eine ACALOR-Wärmepumpenheizung eingebaut (http://www.acalor.de) sowie eine dezentral aufgebaute kontrollierte Be- und Entlüftung vom Typ Inventer (http://www.brueggemann-energiekonzepte.de/) . Für die bessere Strahlungswärmeabgabe wird das Haus im Erdgeschoß komplett gefliest.Da das Bauvorhaben im Bereich einer Abrundungssatzung liegt, konnten wir leider erst Mitte Oktober mit dem Bau beginnen. Vor Weihnachten haben wir den Rohbau geschlossen, die Schweißbahn  und das Wärmedämmverbundsystem eingebaut. Nun ist die Reihe an dem Bauherr, der die Heizungsanlage in Eigenleistung einbaut und die Elektroinstallation vornimmt.

Vielleicht kann S.D. für mich mal die Strahlungswärme der Innenwände messen. Ich hatte neulich den Eindruck, das unsere Blähton-Innenwände in Verbindung mit der ACALOR-Wärmepumpenheizung ungewöhnlich warm sind.

Hier einige Bilder von dem Bauvorhaben geschossen kurz vor Weihnachten 2006:

VarioCompact 132    VarioComact 132 II

Technorati Tags:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s