Technische Probleme mit Pelletsheizungen

Technische Probleme mit Pelletheizungen bzw. der Qualität der Pellets scheinen doch relativ häufig zu sein. In seinem Blog Buhnenstraße berichtet Christian, dass bei einer Nachfrage 5 von 6 Pelletheizungsbesitzer von technischen Problemen berichtet haben.

Ich denke die technischen Probleme haben u. Umständen auch damit zu tun, daß die Technik der Pelletöfen für viele Heizungsbauer noch neu ist und sie sich erst einfuchsen müssen. Die gute Empfehlung lautet also: Wählen Sie einen Installateur, der Ihnen schon eine gewisse Erfahrung mit dieser Technik nachweisen kann.

Advertisements

2 Antworten zu “Technische Probleme mit Pelletsheizungen

  1. Pelletheizungen sind im Albaubestand mit hohen Temperaturvorläufen und hohem Verbrauch sicher das beste was man derzeit machen kann.

    Mit Pellets lassen sich so die Heizkosten schnell und einfach halbieren. Somit also eine echte Alternative zu Gas-, Öl- und Strom !

    Habe ein schönes Rechenbeispiel in meinem Blog geschrieben wo klar wird, dass man mit Pellets richtig viel Geld sparen kann.

    => http://feinstaub.blog.de

  2. Ich bin auch weg vom Öl und Gas. Ich habe seit 2 Jahren eine Pelletheizung von solarvent. Bin auch sehr damit zufrieden. Die Anlage ist sehr effizient. Verbrauche nur sehr wenig Pellets und spare somit im Schnitt ca. 1.400 € / Jahr.

    Weitere Informationen: http://www.solarvent.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s