Funktionsprinzip inVenter dezentrale Lüftung

Das System inVENTer® funktioniert in vier Phasen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen das Funktionsprinzip des inVENTer® Lüftungssystems vor.

Phase 1:
Die warme Raumluft wird mittels Ventilator durch den Wärmespeicher nach draußen transportiert. Dabei gibt sie die Wärme an den Speicher ab (Wärmerückgewinnung mit einem keramischen Wärmespeicher)

Phase 2:
Nach 70 Sekunden ist der Wärmespeicher aufgeladen. Der Regler kehrt die Drehrichtung des Ventilators um.

Phase 3:
Der Ventilator saugt nun von außen kalte aber frische Luft an. Die Luft strömt durch den warmen Wärmespeicher in den Raum und erwärmt sich dabei fast auf Raumtemperatur.

Phase 4:
Nach 70 Sekunden ist der Wärmespeicher ausgekühlt. Der Regler kehrt die Drehrichtung des Ventilators abermals um, so dass das System wieder den Zustand der Phase 1 erreicht.

Dieses Prinzip erfordert den paarweisen Betrieb der Lüfter!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s