Leistungsvergleich von Wärmepumpen

Über Wikipedia und die Zeitschrift Solarthemen bin ich auf das Schweizer Wärmepumpentestzentrum und die unabhängig ermittelten Testergebnisse von verschiedenen Wärmepumpen gekommen.

Wenn man daneben eine Auswahl von Messreihen an verschiedenen ACALOR-Wärmepumpen, durchgeführt von Herrn Scheel, betrachtet, so ist die Leistungszahl der ACALOR-WP im Vergleich sogar sehr gut:

 

Datum A / W COP

14.3.2005 2,5 / 27,6 4,66

19.10.2003 2 / 35 3,98

23.10.2006 -9 / 28 3,58

02.02.2006 -16 / 30 3,03

24.03.2007 9 / 35 3,93

Bei A 2 / W 35 (Temperatur der Außenluft zu Temperatur des Wassers) ist die ermittelte Leistungszahl mit 3,98 besser als bei den vom WPZ verglichenen Luft-Wärmepumpen. Die Erdwärmepumpen erreichen bei B 0 /W 35 meistens Leistungszahlen zwischen 4 und 5. Diese arbeiten also unter Versuchsbedingungen etwas effizienter als die ACALOR-Wärmepumpen, erfordern aber auch deutlich höhere Investitionen in die Anlagentechnik.

Damit dieser theoretische Leistungsvorteil in der Praxis auch wirklich erzielt werden kann, ist eine sehr sorgfältige Erschließung der Wärmequelle Boden erforderlich und auch eine hervorragend ausgelegte Fußbodenheizung, um den gesamten Temperaturhub möglichst gering halten zu können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s