Arbeitspapier des BMU zur BImSchV

Wie die Solarthemen berichtet, gibt es ein aktuelles Arbeitspapier zur geplanten Überarbeitung der BImSchV. In diesem ist vorgesehen, den Einsatz von Pellets einer bestimmten Qualitätsnorm vorzuschreiben sowie Getreideheizungen in einem bestimmten Umfang zuzulassen.

Meine Meinung: Das Papier entspricht der deutschen Regelungswut. Vorschlag: Die Beamten der Bundespolizei können zur Überwachung der Vorschriften eingesetzt werden.

Nach meinem Kenntnisstand waren im letzten Winter auch Pellets der Norm DINPlus von mieser Qualität betroffen und haben zur Schlackebildung geführt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s