Temperatur und Einzelraumregelung in modernen Gebäuden.

Unser Energieberater Lars Zaretzke (www.alz-ingenieure.de und www.bus.varioself.com ) hat mit einem Datenlogger einige Tage die Daten in seinem Wohnzimmer gesammelt und mir die nachfolgenden Ergebnisse zur Verfügung gestellt:

„Ich habe im meinem Wohnzimmer über einige Tage die Temperatur und die
Luftfeuchtigkeit geloggt, rund um die Uhr. Der Temperaturregler der
Fussbodenheizung wurde „normal“ benutzt und damit ständig verstellt.Die
Nachtabsenkung der Heizung ist aktiv! (für 5 Stunden). Das Ergebnis zeigt, dass die Luftfeuchtigkeit recht starke Sprünge aufweist, meistens wenn wir Kochen steigt Sie stark an, um dann wieder abzufallen. Extrem starke Sprünge sind auf Stosslüftung zurückzuführen (die bringt wirklich was). Die Temperatur jedoch verändert sich relativ schwach, mehr auf Heizvorgänge des Kessels zurückzuführen als auf Regler- Veränderungen, insgesamt sehr wenig.
Interessant ist die kurzzeitig dauerhaft geringe Temperatur, dies liegt an
dem kurzen Kälteeinbruch, mein Kessel ist so niedrig eingestellt, das er
nach dem Nachtfrost nicht genug Leistung zur Beheizung bringen konnte.

Bild

Fazit:
Schon in meinen normal gedämmten Haus lässt sich die Temperatur in
einzelnen Räumen kurzzeitig nicht verändern, nicht einmal durch
Stosslüftung. Nur die Gesamttemperatur des Hauses lässt sich durch Änderung der Heizleistung anpassen und die Änderung braucht einige Stunden (ca. 10 Stunden!) bis Sie wirklich greift. Bei unseren neuen, hoch gedämmten Häusern werden die Temperaturschwankungen noch geringer ausfallen. Eine Einzelraumregelung dient lediglich dazu, Fehler der in der Heizungsinstallation (keine Berechnung, kein hydraulischer Abgleich) abzumildern, das ist aber nicht Sinn der Sache und ist verlustbehaftet.

Besser keine Regelung, aber ein sauber geplantes System!“

Tags:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s