ACALOR entwickelt Weltneuheit: Energiezähler

ACALOR hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule Wismar einen Wärmemengen- bzw. Energiezähler entwickelt.

Herkömmliche Wärmemengenzähler ermitteln die Wärmeenergie aus dem Volumenstrom des zirkulierenden Mediums und dessen Temperaturdifferenz zwischen Vorlauf und Rücklauf.Diese Methode ist immer dann ungenau, wenn es keinen konstanten Volumenstrom gibt. Und es funktioniert auch nicht mit jedem Medium. Z.B. wird es schwierig, wenn das Medium den Aggregatzustand zwischen flüssig und gasförmig wechselt. So kann mann die Effizienz einer Wärmepumpe bisher auch nur indirekt messen.

Mit dem von ACALOR Ingenieuren entwickelten Energiezähler ist es nun erstmalig zuverlässig möglich, die dem Gebäude zugeführte Energie (Wärme o. Kälte) zu erfassen.
Es handelt sich um einmaliges Produkt. Weltweit ist kein vergleichbares System erhältlich.
Mit dem Energiezähler kann jede Kälteanlage (mobil oder stationär) zuverlässig hinsichtlich Ihrer Effizienz überprüft werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s